Spandex Hard- & Software

Oberglatterstrasse 13, 8153 Rümlang

  • Tel: 044 818 86 29
  • Service: 044 818 86 71
  • Fax: 044 818 86 69
  • Email: info@spandex.ch

GRATIS Produktführer

Material, Zubehör & BeschilderungssystemeUnsere kostenlosen Produktführer geben Ihnen einen raschen Überblick über unser umfassendes Sortiment. Neben Preisen enthalten Sie wichtige Informationen wie Masse, Bestellhinweise, etc.
Zum Bestellformular
Registrieren Sie sich jetzt

Spandex Online Services bieten Kunden einen raschen und einfachen Zugriff auf die neuesten Downloads, Profile und Updates für ihre Maschinen und Software sowie eine Sammlung mit technischen Datenblättern, Handbüchern und Merkblättern.

(nur für Kunden)

Registrieren Sie sich jetzt

Bleiben Sie informiert

Subscribe to our Free e-mail UpdatesAbonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mailservice und erhalten Sie aktuelle Aktionen und unseren Newsletter.
Registrieren Sie sich jetzt
swissQprint  Impala

swissQprint Impala

Ein High-End Inkjet-Drucksystem für starre und flexible Materialien.
Grandiose Druckleistung und eine Bildqualität, die ihresgleichen sucht, machen den Impala zur ersten Wahl für professionelle Digitaldrucker.

Laden Sie die Broschüre herunter

swissQprint | High-End UV Inkjet Systeme (PDF)

Überragende Druckgeschwindigkeit

Egal ob ihm starre oder flexible Medien unter die Düsen kommen, im Entwurfsmodus, der sich übrigens qualitativ durchaus sehen lassen kann, druckt Impala bis zu 130 m²/Std.

Nullpunkte vermehren

Einzigartig sind die einfach und schnell setzbaren Registerpins. Nebst dem eigentlichen Nullpunkt bilden sie zusätzliche mechanische Anschlagpunkte. Formatunabhängig und so viel wie es zur effizienten Ausnutzung des Drucktisches braucht.

Vier bis neun Farbkanäle

Der CMYK-Standard ist auf bis zu 9 Farben erweiterbar: Lightfarben für naturgetreue Hauttöne, Weiss, Lack, Spotfarben und sogar Primer für spezielle Druckaufträge.

Weiss bleibt homogen

Weisse Tinte neigt bekanntlich zu Sedimentation. Oryx hält sie in Bewegung. So bleibt die Druckzuverlässigkeit jederzeit gewährleistet. Unabhängig davon, wie oft Weiss zum Einsatz kommt.

Eindrückliche Substrat-Vielfalt

Die UV-härtenden Tinten haften optimal auf einer Vielzahl von Materialien: Acryl, (Hartschaum) PVC, Polykarbonat, Polyester, Polystyrol, Dibond, Weichschaumplatten, Holz, Planen, Vinylfolien und sogar auf Glas und anderen Spezialmaterialien.

Eindrückliche Substrat-Dimension

Impala bedruckt bis zu 2,5 m × 4 m grosse und 50 mm dicke Platten. Und das bei verblüffend bescheidenem Platzbedarf.

Gezielte Saugkraft

Das Vakuumsystem ist entlang der Breitseite stufenlos einstellbar. Maskieren erübrigt sich weitestgehend. Für industrielle Anwendungen gibt es eine verstärkte Vakuum-Option.

Vakuum-Umkehr

Der Quick Release Knopf neutralisiert das Vakuum null Komma nichts – das Substrat kann sofort entfernt werden. Damit schwere Medien mühelos zu verschieben sind, erzeugt die Schubumkehr ein Luftkissen.

Made in Switzerland

In der Schweiz entwickelt und fabriziert steht Impala für Präzision, hohe Lebensdauer und robuste Qualität bis ins Detail.

Rollenoption

Ob Selbstklebefolie, Planen, Mesh oder andere Bahnen, swissQprint Systeme nehmen es mit praktisch jeder Rolle auf. Und das auf der ganzen Breite von 2,5 Metern. Das Einrichten oder Umrüsten ist ein Kinderspiel. Und einmal gestartet, arbeitet die Maschine unbeaufsichtigt weiter.

Das durchdachte, stabile Rollensystem befördert das Material über den Drucktisch, auf dessen Gegenseite es wieder fein säuberlich aufgespult wird. Dabei überwacht und regelt die integrierte Steuerung die Zugkraft und stellt so ein makelloses Druckbild sicher. Bei Bedarf lassen sich mehrere Farbschichten in einem Arbeitsgang auftragen und sind folglich absolut passergenau.

Rollenmaterial hält übrigens auch gerne mal als Förderband für Maxi-Formate von 4 Metern Länge her. Rollentische zum Andocken vergrössern den Drucktisch und schon kann es losgehen. Das Steuersystem sorgt selbst bei schweren Platten für genauen und regelmässigen Vorschub.

Plattenoption

Mit der raffinierten Plattenoption ausgerüstet, fixiert Impala übergrosse Platten und diffizile Rollenmaterialien während des Druckprozesses mit voller Vakuumleistung. Erst wenn der Druckbalken das Ende des Tisches erreicht hat, wird das Substrat mit einem cleveren Vorschubverfahren weitertransportiert. Sobald es exakt am neuen Nullpunkt positioniert ist, setzt sich der Druck nahtlos fort.

Der Prozess überzeugt einerseits durch absolute Präzision, andererseits durch hohe Effizienz. Durchgehend lupenreiner Druck auf starre Medien bis 4 Meter Länge ist Pflicht. Kür sind ebensolche Produktionen auf dehnungsfähigen oder wärmesensiblen Substraten oder auf solche mit sehr rutschiger Oberfläche. Materialien bis 100 kg schweben dank der Vakuum-Schubumkehr förmlich über den Drucktisch. Auf diesem Luftkissen lassen sich die Schwergewichte ohne Kraftaufwand positionieren und verschieben.

Tandemfunktion

Das Prinzip ist einfach: der Drucktisch lässt sich vorne wie hinten mit Medien be­stücken. Während der Druck auf der einen Seite im Gang ist, belädt der Operator den anderen Bereich und umgekehrt. Es wird folglich ohne Unterbruch gearbeitet.

Der Vakuumtisch ist dabei in einen vorderen und einen hinteren Bereich geteilt. Auf beiden Seiten ist das Vakuum wie ge­wohnt stufenlos regulierbar. Nebeneffekt: Bei herkömmlichen Jobs, wenn nur im vorderen Bereich gedruckt wird, kann der hintere Vakuumbereich ausgeschaltet werden. Maskieren entfällt.

Vor allem in den Druckmodi Repetieren und Schattenbilder bringt das Verfahren eine enorme Zeitersparnis mit sich.

Technische Spezifikationen

DRUCKTECHNOLOGIE Piezoelektrische Inkjet Technologie (DOD)
UV-härtende Tinte
Binär oder 4 Graustufen 
9 Farbkanäle
FORMATE 2,5 m × 1,6 m Druckbereich, randabfallend
Überformate, länger als 1,6 m mit Rollenvorschub oder Plattenoption
Durchlass bis zu 50 mm
Max. Plattengewicht 400 kg
Max. Rollenbreite 2,5 m
Max. Rollengewicht 80 kg
AUFLÖSUNG Variable Tropfengrösse von 9 bis 42 Picoliter.
Adressierbar von 360 dpi bis 1080 dpi
Visuelle Auflösung bis 2160 dpi
DRUCKGESCHWINDIGKEIT Entwurfsmodus:
2 x CMYK 130 m2/Std. │ 4 x CMYK 190 m2/Std.
Speedmodus:
2 x CMYK 67 m2/Std. │ 4 x CMYK 130 m2/Std.
Produktionsmodus:
2 x CMYK 34 m2/Std. │ 4 x CMYK 67 m2/Std.
Qualitätsmodus:
2 x CMYK 23 m2/Std. │ 4 x CMYK 45 m2/Std.
ABMESSUNG L 2300 x B 4720 x H 1300 m m
GEWICHT 1000 - 1500 kg (konfigurationsabhängig)
TINTENKONFIGURATION 9 Farben
Frei konfigurierbar: CMYK, light C, light M, light B und Weiss, Lack, Primer, Orange, Grün, Violett, Spot (Pantone®)
TINTENVERSORGUNG Integrierte Tintenversorgung mit Farben in 5 Liter-Gebinden
Weiss in 1 Liter-Gebinde
Stufenlose Füllstands-Anzeige der einzelnen Farben
Vollautomatisiertes Weisszuführ- und Wartungssystem
TINTEN Geruchsverminderte UV-härtende Tinten
Optimiert für flexible sowie starre Materialen
Für Innen- und Aussenanwendungen
Lösemittelfrei (keine VOC)
NETZANSCHLUSS 3 x 400V/230V + N + PE
16A (32A) 50/60 Hz
Leistung ca. 3.5-6.8 kVA (CEE16)
ANFORDERUNGEN AN DIE
BETRIEBSUMGEBUNG

Temperaturbereich
+15° C bis +30° C

Relative Luftfeutigkeit
35  bis 80 % nicht kondensierend